Navigation ein/aus

Lehrerausbildung auf dem Weg zur inklusiven Schule

„Der Vorbereitungsdienst bereitet Lehramtsanwärterinnen und Lehramts­anwärter als eigenverantwortlich Lernende auf die spätere berufliche Un­terrichts- und Erziehungstätigkeit an Schulen vor. Die Ausbildung orientiert sich an den grundlegenden Kompetenzen für Unterricht und Erziehung, Beurteilung, Diagnostik, Beratung, Kooperation und Schulentwicklung so­wie an den wissenschaftlichen und künstlerischen Anforderungen der Fä­cher. Dabei ist Befähigung zur individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern und Umgang mit Heterogenität unter Beachtung der Erfor­dernisse der Inklusion besonders zu berücksichtigen…“ § 1 (OVP)

Auf dieser Seite finden Sie grundlegende Informationen zu bedeutsamen Aspekten des Themas „Lehrerausbildung auf dem Weg zur inklusiven Schule“ und Anregungen zur individuellen und gemeinsamen Auseinandersetzung mit den neuen Herausforderungen. Die verfügbaren Texte sind zum einen „Fundstücke“, die von Institutionen und Personen, die an der inklusiven Entwicklung beteiligt sind, ins Internet gestellt wurden. Zum anderen handelt es sich um Selbst-Erstelltes, das im Rahmen der Ausbildungsarbeit entstanden ist.                  Hans Jürgen Knier

neu eingestellt:  Bausteine

Förderschwerpunkte:  Wichtiges in Kürze

Fragen und Antworten

Gelingensbedingungen der Inklusion

Grundlegende Informationen

GU-Formate für Ausbildung und Prüfung

Gutachten  und Empfehlungen

Handreichungen

Hospitationen im Gemeinsamen Unterricht - Beobachtungen

Kompetenzprofile

Links-und-Literaturhinweise

Präsentationen

Rechtlicher Rahmen

Schulentwicklung

Schlüsselwörter und Pressemeldungen - Impulse-zur-Auseinandersetzung

Seminarformate und Lernaufgaben

Textauszüge zur Auseinandersetzung

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2016 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Dortmund